schnell - einfach - günstig: DRUCKEN & IN IHRER REGION VERTEILEN! FlyeralarmDeutsche Post

Datenschutzbestimmungen der FLYERALARM Future Labs GmbH

Ihr Vertrauen in den korrekten Umgang mit Ihren Daten ist für uns eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg unseres Online-Angebots. Daher messen wir dem Datenschutz eine große Bedeutung bei. Die Erhebung, Verarbeitung (Speicherung, Veränderung, Übermittlung, Sperrung und Löschung) und Nutzung Ihrer Daten geschieht ausschließlich unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, des TMG (Telemediengesetz) und des BDSG (Bundesdatenschutzgesetz).

§ 1 Benutzung unserer Webseiten, Anlegen eines Kundenkontos, Bestellablauf, Mobile Apps

(1) Hiernach dürfen wir insbesondere personenbezogene Daten verwenden, soweit dies zur Vertragsbegründung und Vertragsausgestaltung, Leistungserbringung oder Abrechnung (Nutzungsdaten) erforderlich ist. Die Informationen, die wir von Ihnen bekommen, werden von uns für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienstleistungen sowie die Abwicklung der Zahlung (bei Rechnungskauf auch für erforderliche Prüfungen) verwendet. Wir verwenden Ihre Informationen ferner, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte und Dienstleistungen zu kommunizieren sowie dazu, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihr Kundenkonto bei uns zu unterhalten und zu pflegen und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Wir nutzen Ihre Informationen schließlich, unsere Internetplattform und unsere Angebote zu verbessern, Missbrauch, insbesondere Betrug, vorzubeugen oder aufzudecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen in unserem Auftrag zu ermöglichen. Soweit wir andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns, wie z.B. Paketlieferung, Sendung von Briefen oder E-Mails (z.B. Deutsche Post Direkt GmbH) beauftragen, sind diese verpflichtet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen Ihres Auftrags zu verwenden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, diese personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln. Bei personenbezogenen Daten handelt es sich um Informationen zur Identität einer Person. Bei der Registrierung eines Kundenkontos sind z.B. folgende personenbezogenen Daten anzugeben:

Firmenname
Vorname und Nachname
Straße & Hausnummer
Postleitzahl
Ort
Geburtsdatum
Land (ist vorbelegt)
Telefonnummer
E-Mail-Adresse und E-Mail-Wiederholung
Passwort und Passwort-Wiederholung

(2) Beim Besuch unserer Webseiten speichern wir für die Dauer von 7 Arbeitstagen den Domain-Namen oder die IP-Adresse des anfragenden Rechners, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code, die Internetseite, von der Sie uns besuchen, sowie das Datum und die Dauer Ihres Besuches. Die Speicherung erfolgt zur Ermittlung von Störungen oder Missbrauch unseres Online-Angebots und unserer Telekommunikationsdienste/-anlagen, soweit sie zum Aufbau weiterer Verbindungen und/oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist. Eine Auswertung dieser Nutzungsdaten zur Erstellung personenbezogener Nutzungsprofile findet nicht statt, sofern Sie einer solchen Nutzung nicht ausdrücklich zugestimmt haben oder sofern dies innerhalb der nachfolgenden Bestimmungen abweichend geregelt ist. Im Falle von Störungen oder eines Missbrauchs behalten wir uns eine Anzeige bei den Strafverfolgungsbehörden vor. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe dieser Nutzungsdaten an Dritte erfolgt nicht.

(3) Soweit Sie Applikationen (z.B. Apps für Smartphones) von uns oder einem mit uns verbundenen Unternehmen downloaden oder nutzen und sich mit der Nutzung standortbezogener Services einverstanden erklärt haben, übermitteln Sie damit möglicherweise Informationen über Ihren Aufenthaltsort und über das von Ihnen genutzte Endgerät sowie eine eindeutig Ihrem Endgerät zuordenbare Kennnummer an uns. Wir können diese Informationen nutzen, um Ihnen standortbezogene Dienste, wie z.B. Suchergebnisse oder andere personalisierte Inhalte anzubieten. Bei den meisten Endgeräten ist es möglich, diese standortbezogenen Dienste abzuschalten. Bitte konsultieren Sie hierzu das Handbuch Ihres Endgerätes oder wenden Sie sich an den Hersteller.

(4) Wir verwenden Cookies zur Authentifizierung unserer Nutzer beim Login. Der Einsatz von Cookies dient der Gewährleistung des reibungslosen Betriebs und der Verbesserung unserer Angebote. Cookies sind kleine Textdateien, die entweder temporär im Arbeitsspeicher abgelegt oder permanent auf der Festplatte gespeichert werden („Session Cookie“ oder „permanenter Cookie“). Session Cookies werden nicht auf der Festplatte der Nutzer gespeichert, sondern verfallen beim Schließen des Internet Browser automatisch. Durch das Setzen von Cookies werden den Nutzern anonyme User-IDs zugeteilt, aber keinesfalls Programme auf dem Computer des Nutzers ausgeführt oder gar Computer-Viren übertragen.

(5) Sie haben durch die Einstellung Ihres Internet-Browser-Programms die freie Wahl, ob Sie Cookies akzeptieren wollen, beim Setzen eines Cookies jeweils informiert zu werden oder aber alle Cookies abzulehnen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Nutzung unseres Angebots bei einer Ablehnung von Cookies nur eingeschränkt möglich ist.

(6) Wir führen Protokolldateien über die Zugriffsdaten unserer Nutzer („Server-Logfiles“). Bei jedem Seitenaufruf durch den Nutzer übermittelt dessen Internet-Browser Zugriffsdaten, die automatisch in unseren Protokolldateien gespeichert werden. Diese Daten (z.B. IP-Adressen) können jedoch ohne weitere Maßnahmen keinen bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen, insbesondere mit den personenbezogenen Nutzerdaten, wird nicht vorgenommen. Die Protokolldateien enthalten die folgenden Informationen:

Remote Host (Name und IP-Adresse des Rechners, der die Seite anfordert)
User-Agent HTTP request header (Browser, Version)
Referer bzw. Referrer
Request-method, Request-path, Request-query-string und Request-protocol
Datum, Uhrzeit, Zeitzone

Wir behalten uns vor, die Server-Logfiles nachträglich über die letzte bekannte IP-Adresse von solchen Nutzern zu überprüfen, bei denen aufgrund konkreter Tatsachen der Verdacht besteht, dass diese unsere Webseiten und/oder unsere angebotenen Dienste gesetzes- und/oder vertragswidrig nutzen.

7) Ihre personenbezogenen Daten werden von uns lediglich innerhalb der flyeralarm GmbH, deren verbundenen Unternehmen (die von der flyeralarm GmbH beherrscht werden) und deren Tochtergesellschaften verwendet, wenn diese entweder dieser Datenschutzerklärung unterliegen oder Richtlinien befolgen, die mindestens ebenso viel Schutz bieten wie diese Datenschutzerklärung. An sonstige Dritte geben wir personenbezogenen Daten ausschließlich in dem im Folgenden beschriebenen Umfang weiter:

Dienstleister
Wir beauftragen andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns, wie z.B. Paketlieferung, Sendung von Briefen oder E-Mails, Pflege von Kundenlisten, Analyse von Datenbanken (z.B. Deutsche Post Direkt GmbH Analysisfactory), Werbe- und Marketingmaßnahmen, Abwicklung von Zahlungen (Kreditkarte, Lastschriftverfahren und Rechnungskauf) sowie Kundenservice. Diese Dienstleister haben Zugang zu personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, diese personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln

INTERCOM, INC. 98 Battery Street, Suite 402, San Francisco, CA 94111 USA
Der Service der INTERCOM INC. hilft uns, Supportanfragen schneller zu bearbeiten und so unsere Dienstleistung zu verbessern. Die INTERCOM INC. hat sich dem „Safe Harbor“-Programm verpflichtet, durch welches ein ein hohes Niveau des Datenschutzes für Unternehmen außerhalb der EU gewährleistet und erreicht werden soll.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, d.h. Textdateien die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Website ermöglichen. Die so gesammelten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst anschließend dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um die Nutzung unserer Website durch Sie auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wenn Sie die vorbezeichnete Analyse mittels Cookies jedoch nicht wünschen, können Sie durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, dass solche Cookies gespeichert werden. Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und dem Datenschutz von Google Analytics (Universal) finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

DoubleClick
Wir verwenden DoubleClick by Google um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen mittels spezieller Cookies zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Webseiten lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des "US-Safe-Harbor"-Abkommens und ist beim "Safe Harbor"-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link unter dem Punkt DoubleClick-Deaktivierungserweiterung verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/onweb/. Alternativ können Sie die DoubleClick-Cookies auf der Seite der Digital Advertising Alliance unter dem folgenden Link deaktivieren: http://www.aboutads.info/choices/.

Social Plugins
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) der sozialen Netzwerke Facebook und Google+ und des Mikroblogging-Dienstes Twitter verwendet. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc., Google Inc. und Twitter Inc. angeboten („Anbieter“). Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins.

Google+ wird betrieben von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Eine Übersicht über die Plugins von Google und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.google.com/+/web/

Twitter wird betrieben von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103. Eine Übersicht über die Twitter-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier: https://twitter.com/about/resources/buttons

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins mittels sogenannter „2-Klick-Lösung“ von Heise Online in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Facebook, Google und Twitter hergestellt wird. Erst wenn Sie die Plugins aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google, Facebook oder Twitter her. Der Inhalt des jeweiligen Plugins wird dann vom zugehörigen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei dem entsprechenden Anbieter besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei einem der sozialen Netzwerke eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook bzw. Google+ unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“- den „+1“- oder den „Twittern“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk bzw. auf Ihrem Twitter-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Datenschutzhinweise von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php
Datenschutzhinweise von Google: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html
Datenschutzhinweise von Twitter: https://twitter.com/privacy

Wenn Sie nicht möchten, dass Google, Facebook oder Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor dem Aktivieren der Plugins bei dem entsprechenden Dienst ausloggen.
Unternehmenskäufe und -verkäufe Soweit wir oder andere von der flyeralarm GmbH beherrschte Unternehmen einzelne Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile verkaufen oder kaufen, werden personenbezogene Daten gewöhnlich zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens übertragen. Diese personenbezogenen Daten unterliegen jedoch auch weiterhin den vorher bestehenden Datenschutzerklärungen (ausgenommen hiervon ist selbstverständlich der Fall, in dem der Kunde anderen Bestimmungen ausdrücklich zustimmt). In dem unwahrscheinlichen Fall, dass die flyeralarm GmbH insgesamt oder die wesentlichen Teile davon verkauft werden, werden ebenfalls personenbezogenen Daten an den Käufer weitergegeben.
Ansonsten werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an andere Unternehmen oder andere Organisationen weitergeben, es sei denn wir sind zur Herausgabe dieser Daten verpflichtet, beispielsweise aufgrund einer gerichtlichen Verfügung oder behördlichen Anordnung.

Bei der Weitergabe Ihrer personenbezogener Daten an Dritte in dem oben beschriebenen Umfang und in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), stellen wir sicher, dass die Weitergabe der Informationen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den deutschen Datenschutzgesetzen erfolgt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Nutzung unserer Webseiten sowie eine Inanspruchnahme unserer Leistungen nicht möglich ist, soweit Sie mit den vorstehenden Regelungen ganz oder teilweise nicht einverstanden sind.

§ 2 Werbung und Marketing, Teilnahme an Wettbewerben und sonstigen Veranstaltungen

(1) Nur wenn Sie uns diesbezüglich Ihr Einverständnis mitgeteilt haben, sofern Sie z.B. beim Anlegen Ihres Kundenkontos die Checkbox „Werbe- und Marketingmaßnahmen“ aktiviert haben, dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten auch zur Werbung, Beratung und Marktforschung und zum bedarfsgerechten Gestalten von Telemedien verwenden. In diesem Fall erteilen Sie uns zugleich das Einverständnis, pseudonymisierter Profile in personenbezogene Profile umzuwandeln (etwa zur Bestimmung von Warenkorbabbrüchen) und Ihnen in diesem Zusammenhang z.B. E-Mails mit persönlichen Angeboten zuzusenden. Ihr diesbezügliches Einverständnis können Sie jederzeit gegenüber der flyeralarm GmbH widerrufen, indem Sie innerhalb Ihres Kundenkontos die Checkbox „Werbe- und Marketingmaßnahmen“ deaktivieren. Haben Sie Ihr Einverständnis nicht erklärt oder widerrufen Sie es, findet eine Datennutzung nach diesem Absatz nicht statt. Unsere Leistungen werden selbstverständlich unabhängig davon erbracht, ob Sie diesbezüglich Ihr Einverständnis erteilen oder widerrufen.

(2) Im Falle Ihrer Teilnahme an von uns (mit) ausgerichteten Wettbewerben oder sonstigen Veranstaltungen dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten ebenso wie die im Rahmen des Wettbewerbs bzw. der Veranstaltung aufgenommenen Fotos, Ton- und Filmaufnahmen auf unseren Webseiten sowie auf Webseiten von Mitveranstaltern, Kooperationspartnern, Sponsoren und sog. „Social-Network“-Plattformen wie Facebook, Twitter etc. sowie zur Durchführung des Wettbewerbs bzw. der Veranstaltung selbst sowie zur Durchführung der damit zusammenhängenden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von uns, Mitveranstaltern, Kooperationspartnern und Sponsoren erheben, verarbeitet und nutzen. Zu den Kooperationspartnern, an welche erhobene Daten übermittelt werden, zählen insbesondere auch Juroren und Eventdienstleister. Während der Dauer der jeweiligen Veranstaltung bzw. des Wettbewerbs dürfen wir Ihre Teilnehmerdaten zwecks direkter Kontaktaufnahme auch an die Medien weitergegeben. Ihr diesbezügliches Einverständnis können Sie jederzeit gegenüber der flyeralarm GmbH unter datenschutz@flyeralarm.de widerrufen. Dies kann zum Ausschluss von dem Wettbewerb bzw. der Veranstaltung führen.

(3) Auf unseren Webseiten können an verschiedenen Stellen Inhalte von Kooperationspartnern eingebunden sein, die ihrerseits Angebote bereithalten. Diese haben sich uns gegenüber verpflichtet, ebenfalls die Vorgaben des Telemediengesetz (TMG) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) einzuhalten. Für die Einhaltung dieser Vorgaben übernehmen wir jedoch keine Haftung. Wir bitten Sie, sich bei unseren Kooperationspartnern direkt über deren jeweilige Datenschutzpraxis zu informieren. Unsere Seite kann zudem Werbung von Dritten und Links zu Webseiten beinhalten, für die wir nicht verantwortlich sind. Wir übermitteln keine personenbezogenen Daten an diese Unternehmen.

(4) Zur Veranschaulichung haben wir nachfolgend zwei Beispiele aufgeführt, wie wir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und nutzen: Gewinnspiel Wenn Sie sich dazu entschließen, an von uns veranstalteten Gewinnspielen teilzunehmen, werden wir Sie bitten, uns Ihren Namen sowie Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und/oder Ihre postalische Adresse anzugeben, insbesondere um Sie im Falle eines Gewinnes informieren zu können sowie um sicherzugehen, dass jeder Teilnehmer nur einmal an dem Gewinnspiel teilnimmt. Newsletter Im Rahmen unseres Online-Angebots bieten wir Ihnen die Möglichkeit, per Newsletter von uns über interessante Neuigkeiten informiert zu werden. Hierzu müssen Sie uns vorab Ihr Einverständnis zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen von Werbe- und Marketingmaßnahmen erteilt haben. Nur in diesem Fall erhalten Sie regelmäßig unseren Newsletter an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Die nachstehende Einwilligung haben Sie uns ggf. ausdrücklich erteilt und wir haben Ihre Einwilligung protokolliert. Nach dem Telemediengesetz sind wir verpflichtet, den Inhalt von Einwilligungen jederzeit zum Abruf bereit zu halten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Erlaubnis zur E-Mail-Werbung: „Ich möchte den FLYERALARM Newsletter kostenlos bestellen. Eine Abbestellung ist jederzeit in unserem Newsletter oder direkt auf unserer Homepage möglich.“ Veranstaltungen und Wettbewerbe Im Zusammenhang mit der Durchführung von Wettbewerben (wie etwa dem „FLYERALARM Design Award“) oder sonstigen Veranstaltungen werden die personenbezogenen Daten der Teilnehmer auch an die beteiligten Mitveranstalter, Kooperationspartnern und Sponsoren sowie die Medien übermittelt.

§ 3 C. Auskunft über gespeicherte personenbezogene Daten, Änderung und Löschung

(1) Jeder Nutzer hat das Recht, kostenlos Auskunft von uns über die bei uns zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Einen Großteil dieser personenbezogenen Daten können Sie direkt über Ihr Kundenkonto einsehen, so z.B. Bestellhistorie, persönliche Daten (einschließlich Name, E-Mail-Adresse, Passwort, Kommunikationseinstellungen), Einstellungen zu Zahlungsarten (einschließlich Kreditkarteninformationen), Angaben darüber, welche Informationen Sie per E-Mail von uns erhalten möchten (einschließlich unserer Benachrichtigungsservices, Verfügbarkeits- und Bestellbenachrichtigungen, Newsletter). Darüber hinausgehende Auskünfte über gespeicherte personenbezogene Daten sind schriftlich an die flyeralarm GmbH, Stichwort Datenschutz, Alfred-Nobel-Straße 18, 97080 Würzburg, Deutschland zu richten. Solche Auskünfte erteilen wir aus datenschutzrechtlichen Gründen regelmäßig nur per Briefpost an die bei uns registrierte Adresse des Nutzers.

(2) Soweit der Nutzer sein Kundenkonto endgültig löscht, werden alle von ihm vormals eingegebenen Daten automatisch vollständig gelöscht. Ein gesonderter Antrag auf Löschung ist nicht erforderlich.

(3) Ungeachtet dessen hat der Nutzer jederzeit das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung von sämtlichen von ihm erhobenen personenbezogenen Daten zu verlangen, die über ihn bei uns gespeichert sind. Hierzu besteht die Möglichkeit, diese Daten innerhalb des Kundenkontos zu ändern (d.h. zu aktualisieren, zu korrigieren und/oder zu ergänzen). Eine vollständige Löschung der eingegebenen Daten ist nur möglich, indem der Nutzer sein Kundenkonto endgültig löscht. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Sicherheit prüfen wir Ihre Identität, bevor Sie solche Maßnahmen vornehmen können. Sollte bei einem Dienst die Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten wie beschrieben einmal nicht möglich sein, etwa weil ein solcher Bereich nicht existiert, dann können Sie Ihren Wunsch auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung gegenüber der flyeralarm GmbH unter datenschutz@flyeralarm.de mitteilen. Im Falle der Teilnahme an Wettbewerben oder sonstigen Veranstaltungen kann dies jedoch zum Ausschluss des Teilnehmers führen.

(4) Um einen unbefugten Zugang zu Ihren Daten oder eine unbefugte Offenlegung Ihrer Daten zu verhindern, die Richtigkeit der Daten zu gewährleisten und die berechtigte Nutzung der Daten sicherzustellen, haben wir entsprechende technische und organisatorische Verfahren eingerichtet, um die Daten, die wir online erfragen, zu sichern und zu schützen. Dennoch können wir für die Offenlegung Ihrer Daten aufgrund von Fehlern bei der Datenübertragung und/oder unberechtigtem Zugriff durch Dritte keine Verantwortung oder Haftung übernehmen.

(5) Für weitere Auskünfte und Anregungen zum Thema Datenschutz steht Ihnen die flyeralarm GmbH unter datenschutz@flyeralarm.de zur Verfügung.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Für die Nutzung unseres Online-Angebots gilt diesbezüglich immer die zum Zeitpunkt Ihres Besuchs online abrufbare Fassung der Allgemeinen Datenschutzbestimmung. Sofern Sie uns personenbezogene Daten von sich aus mitgeteilt haben, werden wir Sie über die geänderten Bedingungen in geeigneter Weise (z.B. per E-Mail) spätestens vier Wochen vor deren Inkrafttreten informieren. Widersprechen Sie diesen Änderungen nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gilt die geänderte Allgemeine Datenschutzbestimmung als angenommen. Wir werden Sie in unserer Mitteilung auf die Bedeutung dieser Vierwochenfrist nochmals gesondert hinweisen. Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist die flyeralarm GmbH, Alfred-Nobel-Straße 18, 97080 Würzburg, Deutschland. Die Position des externen Datenschutzbeauftragten bekleidet bei uns Herr Rechtsanwalt Farid Mahmood, Oeggstraße 2, 97070 Würzburg, Deutschland, www.smd-legal.de.

Stand: August 2016

© Copyright - FLYERALARM Future Labs GmbH