schnell - einfach - günstig: DRUCKEN & IN IHRER REGION VERTEILEN! FlyeralarmDeutsche Post

Fünf einfache Schritte zur perfekten Postwurfsendung

1. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Postwurfsendung auf den ersten Blick überzeugt

Sie denken, wenn Ihre Werbesendung in den Briefkästen Ihrer Kunden steckt, wird alles gut? Mitnichten! Jetzt geht das Spiel erst richtig los. Sie haben nur wenige Sekunden Zeit Ihre potenziellen Neukunden zu überzeugen. Am besten funktioniert das mit hochwertigeren Druckprodukten. So sorgen Sie für das I-Tüpfelchen, das in Sekundenbruchteilen überzeugt:

A) Stärkere Grammatur

Verleihen Sie Ihrer Postwurfsendung wortwörtlich mehr Gewicht und wählen Sie eine stärkere Grammatur für Ihre Haushaltssendung. Ein Faltblatt 250 g Bilderdruck macht einen sehr viel wertigeren Eindruck als dünne Standardpapiere. Denn stärkere Papiere liegen angenehmer in der Hand und ja – sie lassen sich nur mit Mühe zusammenknüllen. Übrigens: Bis 20 g Sendungsgewicht bleiben die Portokosten unverändert. Nutzen Sie diesen Spielraum aus. Ein paar Gramm mehr können über den Erfolg Ihrer Sendungen entscheiden.

B) Spezielle Veredelungen

Verwenden Sie exklusive Veredelungen und Materialien für Ihre Postwurfsendungen, wie zum Beispiel 265 g Chromokarton und Chromosulfatkarton. Zugegeben, das kostet ein wenig mehr. Aber diese Investition lohnt sich! Denn mit edlen Extras stechen Sie aus der Masse der Postwurfsendungen heraus und sorgen für den nötigen Wow-Effekt in Ihrer Zielgruppe. So steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Werbung auf dem Schreib- oder Küchentisch Ihrer potenziellen Kunden landet.

C) Auffälliges Design

Verpassen Sie Ihren unadressierten Haushaltssendungen ein einzigartiges Design, das sofort ins Auge springt. Farben, Formen und Schriften müssen eine unwiderstehliche Mischung ergeben – ein Design aus einem Guss, das es so noch nie gab. Das sollte Ihr Anspruch sein, denn mit Standarddesigns heben Sie sich nur schwer von Ihrer Konkurrenz ab. Bei FLYERALARM Postaktuell haben Sie freie Gestaltungsmöglichkeiten. Entwerfen Sie oder Ihre Designer ein Layout ganz nach Wunsch. Wichtig: Achten Sie darauf, dass Ihre Druckdaten einwandfrei und mit hoher Auflösung erstellt werden.

D) Werbetext

Investieren Sie genauso viele Ressourcen in die professionelle Texterstellung wie in das Design. Guter Werbetext inspiriert, überzeugt und verleitet zum Kauf. Es lohnt sich! Denn eine durchdachte Headline oder ein griffiger Slogan wecken die Aufmerksamkeit, ähnlich einem schönen Design. Aber Text kann noch viel mehr: Er kommuniziert Ihre Werbebotschaften in einer Sprache, die Ihre Zielgruppe im Idealfall sofort versteht. Schlagwörter, sogenannte Keywords wecken beim Leser das Interesse weiterzulesen.

2. Treffen Sie Vorkehrungen für eine hohe Response-Quote

Ihre Werbesendung landet im Briefkasten. Sie überzeugt auf den Blick. Der Kunde betrachtet und liest sie. Und was passiert jetzt? Provozieren Sie eine Aktion seitens des Lesers: Kaufen, bestellen, anmelden, Website besuchen – Sie als Absender haben bedeutenden Einfluss darauf! Verpacken Sie klare Handlungsaufforderungen in Ihre Werbesendungen, die Ihre Kunden einfach und schnell befolgen können. Nicht zuletzt: Messen Sie den Erfolg Ihrer Verteilung. Das geht ganz einfach. Wir zeigen Ihnen wie.

A) Rabatt- und QR-Codes

Den Erfolg von Marketingmaßnahmen messen: das ist gar nicht so leicht. Mit ein paar einfachen Vorkehrungen wird es aber möglich für Sie, Ihre Haushaltssendungen auszuwerten. Setzen Sie Rabattcodes und Coupons ein. Messen Sie so beispielsweise wie viele Neu- oder Bestandskunden den Gutschein eingelöst haben. Oder drucken Sie QR-Codes auf Ihre Werbesendungen, die direkt auf Ihre neue Webseite weiterleiten und zählen Sie die potenziellen Neukunden.

B) Call-to-action

Fordern Sie die Empfänger zu einer klaren Handlung auf. Zum Beispiel: „Scannen Sie den QR-Code und nehmen Sie jetzt am Gewinnspiel teil!“ oder „Besuchen Sie unsere Website“. So sprechen Sie Ihre potenziellen Kunden direkt an und geben den vielleicht entscheidenden Impuls dazu Ihr Produkt zu kaufen oder Ihre Dienstleistung anzufragen. Platzieren Sie den sogenannten Call-to-Action (CTA) am besten an den Anfang oder an das Ende Ihrer Werbesendung. So kann die Handlungsaufforderung nicht übersehen werden.
 

C) Antwortschreiben

Integrieren Sie ein Antwortschreiben in Ihre Werbesendung. Mit der Werbeantwort der Deutschen Post geht das ganz einfach. Versehen Sie Ihre Sendung mit dem Frankiervermerk „Entgelt zahlt Empfänger“. So entstehen Ihren potenziellen Kunden keine Kosten. Die Werbeantwort gilt als diskret und vertrauenserweckend – deshalb ist die Response-Quote hier vergleichsweise hoch. Interessanter Nebeneffekt: Sie sammeln Adressen für Nachfassaktionen wie z. B. personalisierte Mailings (Achtung: Halten Sie sich hierbei stets an die Vorgaben der DSGVO).

3. Treten Sie persönlich auf

Zeigen Sie Präsenz in Ihren Werbesendungen – ob mit einer persönlichen Unterschrift, einem sympathischen Foto von Ihnen oder Ihrem Team. So verleihen Sie Ihrem Unternehmen ein Gesicht, machen es emotional wahrnehmbar. Das zeigt Wirkung. Anonyme Postwurfsendungen landen zuhauf im Briefkasten. Sie sind genau die Art von Werbung, die direkt im Abfallkorb wandert. Mit einem persönlichen Auftreten und einer individuellen Ansprache sorgen Sie für einen langfristigen Werbeeffekt, der sich im Idealfall in direkter Response ausdrückt.

4. Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt für den Versand

Heute bestellen, morgen im Briefkasten Ihrer Zielgruppe? Stopp, das geht dann doch ein bisschen zu schnell. Damit Ihre Werbesendungen rechtzeitig ankommen, dürfen Sie Ihre Zeitplanung für Ihre Verteilaktion nicht aus den Augen verlieren. Bei FLYERALARM Postaktuell beträgt die Vorlaufzeit bis zur Verteilung durch die Post im Standard 11 Werktage. Hinzukommen 5 Tage (Dienstag bis Samstag) für die Verteilung durch unseren Premiumpartner, die Deutsche Post. Da es sich hierbei um keine Laufzeitzusage handelt, planen Sie Ihre Verteilung rechtzeitig.

Verteilzeitraum beachten

Sie möchten beispielsweise eine Veranstaltung bewerben? Dann achten Sie darauf, dass der Verteilzeitraum mindestens eine Woche vor dem Termin liegt oder endet. Hier ein Beispiel: Als Veranstalter verschicken Sie Einladungen zu einem Event, welches am 15.12. stattfinden soll. Der spätest mögliche Verteilzeitraum wäre dann zwischen dem 04.12. und 08.12. Sie planen eine Rückantwort mit ein? Dann beachten Sie unbedingt die Rückmeldezeit, die ein paar Tage in Anspruch nehmen kann.

Zeitpuffer einplanen

Und ganz wichtig: Planen Sie auch einen ausreichenden Zeitpuffer ein, denn es gibt durch die Deutsche Post keine Laufzeitgarantie. Die Verteilung kann auch wenige Tage nach dem ausgewählten Verteilzeitraum stattfinden. Denken Sie auch an Feiertage, an denen keine Post verteilt wird. Befolgen Sie diese wichtigen Ratschläge, wenn Sie Ihre Postwurfsendung planen. Dann läuft alles glatt und Ihre Werbesendungen liegen pünktlich im Briefkasten.

5. Planen Sie Ihre Verteilaktion optimal

Auf FLYERALARM Postaktuell können Sie Ihre Verteilaktion auf zwei unterschiedlichen Wegen planen. Je nachdem welche Marketingziele Sie verfolgen, eignet sich die eine Option besser als die andere.

Punktgenau im gewählten Umkreis verteilen lassen

Sie betreiben ein Ladengeschäft vor Ort? Dann bestimmen Sie einen Umkreis um Ihren Standort herum, in dem die Deutsche Post Ihre Werbesendungen verteilen soll. So erreichen Sie die Haushalte in Ihrer direkten Umgebung. Kleiner Tipp für die Gestaltung der Sendung: Geben Sie eine kurze Wegbeschreibung zu Ihrem Laden mit an, damit Ihre Nachbarschaft direkt zu Ihnen findet.

Flächendeckend über Postleitzahlgebieten verteilen lassen

Wenn Sie flächendeckend eine Vielzahl an potenziellen Neukunden erreichen wollen, dann empfehlen wir Ihnen eine Verteilung nach ganzen Postleitzahlengebieten. Wählen Sie dazu online einfach die gewünschten PLZ-Gebiete aus. Sie bekommen automatisch angezeigt, wie viele Haushalte Ihre Werbesendungen erhalten. PS: Planen Sie keine zu kleinen Verteilaktionen, da die Messbarkeit des Erfolgs dadurch verringert wird.

Sie wollen Ihre Reichweite vergrößern? Dann nutzen Sie den Service von FLYERALARM Digital

Erweitern Sie Ihre postalische Verteilung um eine eigene Werbekampagne auf Facebook und Instagram. Mit einer Social-Media-Werbeanzeige von FLYERALARM Digital geht das schnell und unkompliziert. Einfach online bei Ihrer Postaktuell-Bestellung dazubuchen, Ort, Zeitraum und Zielgruppe bestimmen und für einen geringen Aufpreis eine Vielzahl an potenziellen Neukunden erreichen.
© Copyright - FLYERALARM Future Labs GmbH